Über uns | naturcoaching münster
8
page-template-default,page,page-id-8,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Über uns

Unsere Vision ist es, Menschen mit der Natur zu verbinden, um im Spiegel der Wildnis ihr wahres Selbst wieder zu entdecken.

Wir sind Mareike und Jens, deine Begleiter auf dem Weg zu deiner Natur. Seite an Seite, von Mensch zu Mensch und auf Augenhöhe unterstützen wir dich dabei, deine natürlichen Potentiale und Ressourcen zu entdecken.

Wir unterstützen dich mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen aus dem Coaching, der Begleitung von Veränderungsprozessen und der Natur- und Wildnispädagogik, sodass du deinen eigenen Weg natürlich, kraftvoll und authentisch gehen kannst.

Mareike Bietenbeck

  • 6 Jahre Erfahrung im Coaching von Führungskräften und Mitarbeitern bei Mercedes Benz
  • Buisness Coach am Institut für systemische Kommunikation und Veränderung Münster
  • Weiterbildung zum Naturcoach
  • NLP Practitioner
  • zertifizierte Lean-Advisor
  • diverse Weiterbildungen in der Wildnispädagogik, Projektmanagement, Kommunikation & Persönlichkeit
  • studierte European Studies in Maastricht (NL)

 

Ich bin in der Natur zuhause und freue mich, ihre positive Wirkung in meine Coaching-Prozesse zu integrieren.

Menschen zu zeigen, dass alle Ressourcen bereits in ihnen stecken – das ist, was mich am Coaching am meisten begeistert.

Jens Natzschka

  • Wildnispädagoge
  • Wildnislehrer (i.A.)
  • Weiterbildung zum Naturcoach
  • Gründer der Wildnisschule „Werde Wild!“
  • initiantische Männerarbeit bei Mankind Project Deutschland
  • studierte Kunst und Design

 

 

Der Kraft der Natur begegnete ich während eines längeren Aufenthalts in Schweden. Dort zeigte mir ein Mann – heute einer meiner sehr geschätzten Mentoren – was es in mir bewegen kann, stundenlang ganz bewusst auf einem Stein zu sitzen.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich nun mit den Lehren und Weisheiten der Naturvölker und habe es mir zur Aufgabe gemacht, „altem Wissen“ neues Leben einzuhauchen und es wieder zugänglich zu machen.